Vorzugsbesteuerung im Gebiet Tula - Инвестиционный портал Тульской области

Log in

E-mail:
Пароль:
Neu anmelden
Passwort vergessen?
×
Sprache: DE
×
Я согласен на обработку персональных данных
Tax benefits of Tula region
Vorzugsbesteuerung im Gebiet Tula
Ermäßigter Steuersatz profitieren up
15,5%
Die Verringerung der Steuersatz Eigenschaft zu
0%
  • Zinszuschüsse für Darlehen für die Modernisierung der Produktion
  • Die Finanzierung der Bau von Infrastruktur für Investoren
  • Unterstützung von Projekten durch interministerielle Kommission
  • Bereitstellung von Grundstücken zum niedrigsten Preis
  • Organisation von Ausbildungsprogrammen des Personals gemäß dem Wunsch der Anleger
Vorteile für SEZ Bewohner „Knoten“
Grundsteuer, Grundsteuer, Transport, Einfuhrabgaben, Mehrwertsteuer
0%
Einkommensteuer für die ersten 5 Jahre
2%
Die Steuer für den nächsten 5 Jahren Gewinn
7%
Steuern auf das Ergebnis vor 2065
15,5%
Die Teilnahme an Bundesentwicklungsinstitute: Vnesheconombank, Entwicklungsfonds der Industrie der Russischen Föderation, Russian Direct Investment Fund, Agentur für Darlehensgarantien, EXIAR, Agentur für strategische Initiativen, Russian Venture Company
Das Gesetz des Gebiets Tula von 06.02.2010 Nummer 1390-ZTO "Über die vergünstigte Besteuerung bei Investitionstätigkeit in Form von Investitionen auf dem Gebiet Tula"

In Übereinstimmung mit dem Gesetz der Region Tula „Konzessions- Besteuerung bei der Investitionstätigkeit in Form von Investitionen in dem Gebiet der Region Tula“ Unternehmen Investitionen in Form von Kapitalinvestitionen im Gebiet Tula Region machen das Recht hat, für reduzierte folgende nach der Steuerperiode Gewinnsteuersatz (15,5%) und Immobiliensteuersatz (0%) aus Steuerperiode beginnend während der Beteiligungs (n) hatten für die Zeit des Investitionsvorhaben Amortisationszeit gesetzt worden in Betrieb, aber nicht mehr als vier Steuer Perioden.

Steuersätze für Steuerträger zur Berechnung der Vermögenssteuer für Unternehmen

Steuersatz für die Berechnung der Unternehmensgewinnsteuer, die ins Gebietsbudget eingezahlt werden soll, % Steuerträger, die einen ermäßigten Steuersatz zur Berechnung der Vermögenssteuer für Unternehmen haben, der ins Gebietsbudget eingezahlt werden soll, %
2.18 Investoren, die im Steuerzeitraum ein Investitionsobjekt (Objekte) Im Gebiet Tula nach Investitionsvorhaben in Betrieb genommen haben, was zu Eintragung des Objektes als Grundmittel und (oder) Aufnahme der Veränderungen in Anschaffungswert (Wiederbeschaffungswert) des Objektes führte, das aufgebaut, nachgerüstet, neuausgerüstet, modernisiert oder rekonstruiert wurde, in der Bilanz des Betriebes, in Höhe von über 100 Mio Rubel, was bis zu 5% von dem Restwert der Immobilien beträgt.
2.1 in Höhe von über 100 Mio Rubel, was von 5% bis 10% von dem Restwert der Immobilien beträgt.
2.0 in Höhe von über 100 Mio Rubel, was von 10% bis 20% von dem Restwert der Immobilien beträgt.
1.9 in Höhe von über 100 Mio Rubel, was von 20% bis 30% von dem Restwert der Immobiliene beträgt.
1.7 in Höhe von über 100 Mio Rubel, was von 30% bis 40% von dem Restwert der Immobilien beträgt.
1.6 in Höhe von über 100 Mio Rubel, was von 40% bis 50% von dem Restwert der Immobilien beträgt.
1.5 in Höhe von über 100 Mio Rubel, was von 50% bis 60% von dem Restwert der Immobilien beträgt.
1.4 in Höhe von über 100 Mio Rubel, was von 60% bis 70% von dem Restwert der Immobilien beträgt.
1.3 in Höhe von über 100 Mio Rubel, was von 70% bis 90% von dem Restwert der Immobilien beträgt.
1.2 in Höhe von über 100 Mio Rubel, was von 90% bis 100% von dem Restwert der Immobilien beträgt.
1.1 in Höhe von über 100 Mio Rubel, was von 100% bis 200% von dem Restwert der Immobilien beträgt.
1.0 in Höhe von über 100 Mio Rubel, was von 200% bis 300% von dem Restwert der Immobilien beträgt.
0,6 in Höhe von über 100 Mio Rubel, was von 300% bis 400% von dem Restwert der Immobilien beträgt.
0,5 in Höhe von über 100 Mio Rubel, was von 400% bis 500% von dem Restwert der Immobilien beträgt.
0,4 in Höhe von über 100 Mio Rubel, was von 500% bis 600% von dem Restwert der Immobilien beträgt.
0,3 in Höhe von über 100 Mio Rubel, was von 600% bis 1000% von dem Restwert der Immobilien beträgt.
0 in Höhe von über 100 Mio Rubel, was mehr als 1000% von dem Restwert der Immobilien beträgt, sowie Investoren, die im Steuerzeitraum ein Investitionsobjekt (Objekte) Im Gebiet Tula nach Investitionsvorhaben in Betrieb genommen haben, was zu Eintragung des Objektes als Grundmittel und (oder) Aufnahme der Veränderungen in Anschaffungswert (Wiederbeschaffungswert) des Objektes führte, das aufgebaut, nachgerüstet, neuausgerüstet, modernisiert oder rekonstruiert wurde, in der Bilanz des Betriebes, in Höhe von über 100 Mio Rubel, der Restwert deren Immobilien per Steuerzeitraumerste 0 beträgt.

Steuersätze für Steuerträger zur Berechnung der Unternehmensgewinnsteuer, die ins Gebietsbudget eingezahlt werden soll

Steuersätze zur Berechnung der Unternehmensgewinnsteuer, die ins Gebietsbudget eingezahlt werden soll, % Steuerträger, die einen ermäßigten Steuersatz zur Berechnung der Vermögenssteuer für Unternehmen haben, der ins Gebietsbudget eingezahlt werden soll
17.9 Investoren, die im Steuerzeitraum ein Investitionsobjekt (Objekte) Im Gebiet Tula nach Investitionsvorhaben in Betrieb genommen haben, was zu Eintragung des Objektes als Grundmittel und (oder) Aufnahme der Veränderungen in Anschaffungswert (Wiederbeschaffungswert) des Objektes führte, das aufgebaut, nachgerüstet, neuausgerüstet, modernisiert oder rekonstruiert wurde, in der Bilanz des Betriebes, in Höhe von über 100 Mio Rubel, was bis zu 5% inklusive von dem Restwert der Immobilien beträgt.
17,8 Investoren, die im Steuerzeitraum ein Investitionsobjekt (Objekte) Im Gebiet Tula nach Investitionsvorhaben in Betrieb genommen haben, was zu Eintragung des Objektes als Grundmittel und (oder) Aufnahme der Veränderungen in Anschaffungswert (Wiederbeschaffungswert) des Objektes führte, das aufgebaut, nachgerüstet, neuausgerüstet, modernisiert oder rekonstruiert wurde, in der Bilanz des Betriebes, in Höhe von über 100 Mio Rubel, was von 5% bis 10% inklusive von dem Restwert der Immobilien beträgt.
17.6 Investoren, die im Steuerzeitraum ein Investitionsobjekt (Objekte) Im Gebiet Tula nach Investitionsvorhaben in Betrieb genommen haben, was zu Eintragung des Objektes als Grundmittel und (oder) Aufnahme der Veränderungen in Anschaffungswert (Wiederbeschaffungswert) des Objektes führte, das aufgebaut, nachgerüstet, neuausgerüstet, modernisiert oder rekonstruiert wurde, in der Bilanz des Betriebes, in Höhe von über 100 Mio Rubel, was von 10% bis 20% inklusive von dem Restwert der Immobilien beträgt.
17.3 Investoren, die im Steuerzeitraum ein Investitionsobjekt (Objekte) Im Gebiet Tula nach Investitionsvorhaben in Betrieb genommen haben, was zu Eintragung des Objektes als Grundmittel und (oder) Aufnahme der Veränderungen in Anschaffungswert (Wiederbeschaffungswert) des Objektes führte, das aufgebaut, nachgerüstet, neuausgerüstet, modernisiert oder rekonstruiert wurde, in der Bilanz des Betriebes, in Höhe von über 100 Mio Rubel, was von 20% bis 30% inklusive von dem Restwert der Immobilien beträgt.
17.0 Investoren, die im Steuerzeitraum ein Investitionsobjekt (Objekte) Im Gebiet Tula nach Investitionsvorhaben in Betrieb genommen haben, was zu Eintragung des Objektes als Grundmittel und (oder) Aufnahme der Veränderungen in Anschaffungswert (Wiederbeschaffungswert) des Objektes führte, das aufgebaut, nachgerüstet, neuausgerüstet, modernisiert oder rekonstruiert wurde, in der Bilanz des Betriebes, in Höhe von über 100 Mio Rubel, was von 30% bis 40% inklusive von dem Restwert der Immobilien beträgt.
16,7 Investoren, die im Steuerzeitraum ein Investitionsobjekt (Objekte) Im Gebiet Tula nach Investitionsvorhaben in Betrieb genommen haben, was zu Eintragung des Objektes als Grundmittel und (oder) Aufnahme der Veränderungen in Anschaffungswert (Wiederbeschaffungswert) des Objektes führte, das aufgebaut, nachgerüstet, neuausgerüstet, modernisiert oder rekonstruiert wurde, in der Bilanz des Betriebes, in Höhe von über 100 Mio Rubel, was von 40% bis 50% inklusive von dem Restwert der Immobilien beträgt.
16.5 in Höhe von über 100 Mio Rubel, was von 50% bis 60% inklusive von dem Restwert der Immobilien beträgt
16.3 in Höhe von über 100 Mio Rubel, was von 60% bis 70% inklusive von dem Restwert der Immobilien beträgt
16.1 in Höhe von über 100 Mio Rubel, was von 70% bis 90% inklusive von dem Restwert der Immobilien beträgt
15.9 in Höhe von über 100 Mio Rubel, was von 90% bis 100% inklusive von dem Restwert der Immobilien beträgt
15.6 in Höhe von über 100 Mio Rubel, was von 100% bis 200% inklusive von dem Restwert der Immobilien beträgt
15,0 in Höhe von über 100 Mio Rubel, was von 200% bis 300% inklusive von dem Restwert der Immobilien beträgt
14.7 in Höhe von über 100 Mio Rubel, was von 300% bis 400% inklusive von dem Restwert der Immobilien beträgt
14.4 in Höhe von über 100 Mio Rubel, was von 400% bis 500% inklusive von dem Restwert der Immobilien beträgt
14.2 in Höhe von über 100 Mio Rubel, was von 500% bis 600% inklusive von dem Restwert der Immobilien beträgt
14,0 in Höhe von über100 Mio Rubel, was von 600% bis 1000% inklusive von dem Restwert der Immobilien beträgt
13.5 in Höhe von über 100 Mio Rubel, was mehr als 1000% von dem Restwert der Immobilien beträgt, sowie Investoren, die im Steuerzeitraum ein Investitionsobjekt (Objekte) Im Gebiet Tula nach Investitionsvorhaben in Betrieb genommen haben, was zu Eintragung des Objektes als Grundmittel und (oder) Aufnahme der Veränderungen in Anschaffungswert (Wiederbeschaffungswert) des Objektes führte, das aufgebaut, nachgerüstet, neuausgerüstet, modernisiert oder rekonstruiert wurde, in der Bilanz des Betriebes, in Höhe von über100 Mio Rubel, der Restwert deren Immobilien per Steuerzeitraumerste 0 beträgt.

Тестовый текст